Empfehlungen für die Versicherung von Transport und Versand von Wertsachen

Empfehlungen für die Versicherung von Transport und Versand von Wertsachen in der Schweiz, in Deutschland und Österreich

Wenn immer möglich ist die Abholung des Kunstobjektes beim Verkäufer zu bevorzugen. Falls dies nicht möglich ist, empfiehlt Soldoone die Beauftragung eines spezialisierten Transportunternehmen, welches den Transport von wertvollen Objekten beherrscht. Es lohnt sich, den Versand ausreichend zu versichern.

Haftung bei Paket-Versand durch die Schweizer Post

Bei Paketen mit nationalem Versand in der Schweiz haftet die Schweizer Post für Schaden, der aus Beschädigung, Verlust oder nicht korrekter Zustellung entsteht, wie folgt:

Basisleistung Pakete: CHF 500.-
Zusatzleistung Pakete „Signature“: CHF 1’500.-

Mehr Informationen findest du ausserdem bei der Webseite der Schweizer Post zum Thema Wertvolles sicher versenden

Haftung bei Paket-Versand durch die Deutsche Post

Grundsätzlich haftet die Deutsche Post für DHL Pakete beim deutschlandweiten Versand gegen Verlust oder Beschädigung bis 500 EUR (nur gegen Vorlage des quittierten Einlieferungsbeleges). Für besonders wertvolle Sendungen bietet sie darüber hinaus eine Transportversicherung bis 2.500 EUR oder 25.000 EUR an. Mehr Informationen dazu findest du ausserdem bei der Deutschen Post unter Zuverlässig Paket versenden

Haftung bei Paket-Versand durch die Österreichische Post

Wertsachen sind bei der Österreichischen Post im Paket bestens aufgehoben. Pakete mit einem Wert von mehr als 510,00 EUR werden von der Post als Wertpaket speziell beaufsichtigt transportiert. Mehr Informationen dazu findest du ausserdem bei der Österreichischen Post unter Zusatzleistungen für Pakete in Österreich

Lies die Empfehlungen für der korrekten Verpackung eines Kunstobjektes für den Versand

Diese Seite weiterempfehlen: